U17 weiter ohne Sieg

 

Bereits mit dem ersten Angriffsversuch konnte der schnelle QB der Gäste aus Vorarlberg den Ball in die Endzone tragen. Nach nervösem Beginn konnte die Hammers Offense jedoch den Ball über das Spielfeld tragen und schließlich durch einen sehenswerten Pass von QB Alessandro Decassian auf WR Luca Zittera punkten. Die 2-Point-Conversion wurde durch Fabian Hochmuth verwertet. Dies sollten jedoch die einzigen Punkte an diesem Tag für die Hammers bleiben.

Die Devils aus Hohenems zeigten immer wieder starke Läufe über ihren QB #7 und ihre bullige #52 der als Linebacker, Runningback und sogar als QB im Einsatz war.

Auch wenn die jungen Hammers niemlas aufgaben musste man sich schließlich doch mit 08:58 geschlagen geben.

Headcoach Markus Windisch nach dem Spiel: "Wir sind eine sehr junge Truppe und gegen Telfs und Hohenems hat man vor allem den körperlichen Unterschied gemerkt. Jetzt heißt es aus den Fehlern lernen und weitertrainieren. Wir haben ja noch 2 Spiele vor uns und auf die legen wir jetzt unsere Aufmerksamkeit."

Die U17 der Sport2000 Hammers ist das nächste mal am 11. Oktober auswärts gegen die Salzburg Ducks im Einsatz.

2017  Schwaz Hammers  Impressum