Ice Bowl geht an die Hammers!

Einen glücklichen Saisonabschluss können die Hammers in Gmunden feiern. Die Rams luden zur Ice Bowl und diese machte mit Temperaturen knapp über 0 Grad ihrem Namen alle Ehre. 

Den schnelleren Start in die Partie fanden die Schwazer. Thomas Mühlberger #22 trägt den Kickoff zurück in die Endzone. Sandro Sailer #39 verwertet den Extra-Punkt und so steht es schon nach 15 Sekunden 00:07 für die Hammers.

Die Rams antwortet jedoch schnell und kommen, da der Extra-Punkt vergeben wurde, auf 06:07 heran. Die Gäste aus Schwaz ließen jedoch nicht locker und wieder ist es das Special-Team das punktet. Nachdem der Punt geblockt wurde wirft sich Julian "Junior" Hochmuth #51 in der Endzone auf den Ball und erzielt so den Touchdown (Extra-Punkt Sailer #39)! 06:14 der neue Spielstand, dies ist gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

Das 3. Viertel geht punktelos zu Ende, durch eine Interception von Mario Mayer #27 kommen die Hammers wieder näher an die Endzone. Dann ist es der Rookie Luca Sedlatschek #23 in seinem ersten Spiel der einen kurzen Pass von QB Lukas Gundolf #7 in einen 15-Yard-Touchdown verwandelt. Der junge QB besorgt mit einem Run über 35 Yards schließlich selbst die letzten Punkte und stell damit den Endstand von 06:26 her.

Headcoach Ekrem Tara nach dem Spiel: "Die Jungs haben sich selbst einen tollen Abschluss für dieses Jahr erspielt. Nach dem Gewinn des Tiroler Meistertitels macht dies den Saisonabschluss noch schöner. Für die jungen Spieler war das eine zusätzliche Möglichkeit Erfahrung für die nächste Saison zu sammeln und diese Chance haben sie genutzt. Danke an die Rams für die Organisation des Events!"

2017  Schwaz Hammers  Impressum